Ein aus Altgold hergstellter Anhänger in Herzform.

Alte Schätze in neuem Glanz

Das Umarbeiten von Schmuck ist eine wunderbare Möglichkeit, altem Schmuck neues Leben einzuhauchen und ihn den aktuellen Vorlieben und Stilen anzupassen. Oftmals besitzen wir Schmuckstücke, die wir nicht mehr tragen, sei es aufgrund von modischen Veränderungen oder einfach weil sie nicht unserem persönlichen Geschmack entsprechen. Anstatt sie unbeachtet in der Schmuckschatulle liegen zu lassen, können wir sie durch Umarbeitung zu etwas Neuem und Besonderem machen.

Mit Hammer, Meißel und Formschablone entsteht eine quadratische Fassung aus Gold.
Ein Goldring als Fassung, ohne Edelstein.
Ein grüner Edelstein wird vorsichtig in die goldene Fassung eingesetzt.